Home   Impressum  
 






Objekte




in Hagen-Emst




Halterner Viertel,
Oberhausen




Haltern am See




Düsseldorf-Lierenfeld




Essen-Kupferdreh




„Wohnen mit Service“
Dortmund-Brackel




B&B Hotel
Wittekindstraße, Dortmund




Wohnpark
„Hiltroper Landwehr“




St. Hildegard
Dortmund-Berghofen




„Bauen mit der Sonne“ Stadtgarten, Mülheim




St. Antonius
Dortmund-Rahm




Düsseldorf-Garath




Castrop-Rauxel




Schwerte




Schwelm




Wohnen, Essen




mit Büro, Telgte


Solarsiedlung Düsseldorf-Garath



Objekt:
Solarsiedlung, Düsseldorf-Garath

Beschreibung: Der 1. Bauabschnitt dieser Bebauung umfasst 57 Wohnungen in 8 Häusern. Durch die verschiedenen Wohnungsgrößen entsteht ein Wohnungsmix, der sowohl Singles als auch Familien anspricht.
Das Bauvolumen wird durch Vor- und Rücksprünge plastisch gestaltet. Die gläsernen Treppenhäuser – quasi als Gebäudetrennfuge ausgebildet – fördern die Kleinteiligkeit der Bebauung. Individuelle Eingänge schaffen Privatheit und geben den Bewohnern eine „eigene Adresse“. 60% der Wohneinheiten sind barrierefrei und altengerecht. Dieses neue Quartier erhält seinen eigenständigen Charakter durch die aufgesetzten farbigen Wohnboxen.
Die Wohnbebauung hat vom Land Nordrhein-Westfalen den Status der Solarsiedlung erhalten Die einzelnen Bauteile der Außenhülle wurden entsprechend dem Wärme- und Energiekonzept so geplant, dass der Heizenergiebedarf 35 kWh/m²a nicht überschreitet. Als weitere energetische Bausteine verfügen die Objekte über eine kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung, sowie Sonnenkollektoren und Fotovoltaik.
Neben der energetisch günstigen Planung – gute Orientierung und geringe Verschattung der Objekte – ist natürlich ein guter Wärmeschutz der Außenhülle des Gebäudes wichtigste Voraussetzung für einen geringen Energieverbrauch.
Auf die massiven Außenwände aus KS-Planelementen - mit ihrer hohen wirksamen Wärmespeicherfähigkeit – wurde ein 20 cm dickes Wärmedämmverbundsystem der Wärmeleitgruppe 035 aufgebracht. Daraus resultiert ein U-Wert von 0,16 W/(m²•K).

Projektdaten


Bauweise:

Außen- und Innenwände in UNIKA KS Planelementen in verschiedenen Wanddicken, je nach statischen und bauphysikalischen Erfordernissen.
Für die nicht tragenden Innenwände wurde die 10 cm dicke KS BP 10 Bauplatte verarbeitet.

Bauträger:
Rheinwohnungsbau GmbH
40219 Düsseldorf
www.rheinwohnungsbau.de

Architekt: Druschke und Grosser Architektur
Sittardsberger Allee 15
47249 Duisburg
www.druschkeundgrosser.de

Fertigstellung:
1.BA Sommer 2009

Bauunternehmer: Gebr. Brun
Bauunternehmung GmbH
Schulze-Delitsch-Straße 8
www.brun.de