Home   Impressum  
 








Aktuelles

 
Neue Bauprodukte-Verordnung (BauPVO) löst Bauprodukte-Richtlinie (BPR) ab
 

Am 01.07.2013 ist die neue Bauprodukte.Verordnung (Bau-PVO) in Kraft getreten. Danach müssen alle Produkte, die einer europäischen Norm unterliegen, ein CE-Kennzeichen nach dieser neuen Verordnung tragen. Dies ist grundsätzlich nichts Neues, denn bereits die seit 1989 geltende Bauprodukte-Richtlinie forderte diese CE-Kennzeichnung mit dem Ziel den freien Warenverkehr in den Mitgliedsstaaten der EU zu ermöglichen.

Neu ist in der Bau-PVO, dass für jedes Produkt, das CE kennzeichenpflichtig ist, eine Leistungserklärung erstellt werden muss, in dem die wesentlichen Merkmale des Bauproduktes aufgeführt werden. Sie muss dem Kunden mit den gelieferten Produkten zugänglich gemacht werden. Dies erfolgt für unsere in den Markt gebrachten Kalksandsteine durch eine europäische Datenbank unter dem Namen DOPCAP* entsprechend den Anforderungen der BauPVO.

Zusammen mit der CE-Kennzeichnung unserer Steine – entweder direkt auf den Steinpaketen oder den Begleitdokumenten – erhält der Kunde eine DoP**-Nr.

Hier finden Sie entsprechende
Erläuterung der CE-Kurzkennzeichnung

Diese Nummer trägt er in die dafür vorgesehenen Felder in der DOPCAP-Datenbank - zu finden unter www.dopcap.eu (s.Abb.unten) - ein. Die Suchfunktion liefert dann als pdf-Dokument die zu den von uns gelieferten Kalksandsteinen gehörende Leistungserklärung.

   
*   = Declaration Of Performance Common Access Point
** = Declaration Of Performance
 


<< zurück